Fluggebietsinformation Fürstenberg Süd

ACHTUNG:

Der Fürstenberg liegt in der sog. Satellitenzone der RMZ (Radio Mandatory Zone) –> dies ist eine Art Kontrollzone von Gnd-1000ft/AGL, gedacht um anfliegenden IFR – Verkehr aus Süden durchzuführen. Einflug in die RMZ nur nach Anmeldung bei der Flugleitung EDTD (Donaueschingen, 124,250 MHz)

Starts sind grundsätzlich nur im Beisein eines Vereinsmitglieds und nach telefonischer Anmeldung bei EDTD erlaubt, (siehe Aushang)

  • Höhendifferenz 150 m Starterlaubnis nur für Fluggeräte mit gültigem Gütesiegel.
  • Nur für Piloten mit gültiger Flugerlaubnis (A-Schein) und Versicherungsnachweis.
  • Gastpiloten Zahlen unaufgefordert eine Startgebühr von 5,-€/Tag.
  • Startplatz 915 m über NN – Startrichtung Südost bis Südwest, Höhendifferenz 150 m
  • Erste Hilfe Notruf 112 / Europaweit

WICHTIGE Flugregeln bei Soaringbedingungen:

  • Bei Soaringverhältnissen dürfen maximal 5 Piloten am Hang fliegen.
  • Die Hangflugregeln sind einzuhalten (siehe Skizze vor Ort am Fürstenbergaushang)
  • Landeplätze unbedingt einhalten(Fluggebietskarte).
  • Den Anweisungen des Flugleiters ist Folge zu leisten.

Geländedetails für Fürstenberg Süd in der DHV Geländedatenbank

 

Kommentare sind geschlossen

Zur Werkzeugleiste springen