Endlich mal anständiges, frühlingshaftes Wetter mit relativ angenehmen Temperaturen……..und „unser“ Berg ist voll mit Flugwilligen!

Das schafft normalerweise die üblichen Probleme:

Zu viele Piloten in diesem begrenzten Flugraum Fürstenberg Süd, dazu noch die Mischung aus Könnern, Hartgesottenen und Anfängern mit Berührungsängsten!

Der Toleranz und Vernunft unserer Mitglieder und Gäste (Danke hierfür, das ist wichtig!) und auch dem steten Einsatz der Startleiter schulden wir diesen harmonischen Flugtag ohne Stress und Ärger, mit über 50 Einträgen in der Startkladde wieder mal ein Rekordtag!

Die Fürstenberger wollen dies natürlich weiter aufrecht erhalten, deshalb werden die Startleiter bei solchem Andrang verstärkt auf folgendes achten:

  • Der Startleiter schätzt die Situation am Berg ein und bestimmt die maximale Anzahl an Piloten in der Luft. Bitte haltet Euch an dessen Anweisungen!
  • Damit alle zum Fliegen kommen bitten wir alle Piloten, nach etwa 30 Minuten Flugzeit landen zu gehen und damit Platz zu schaffen für diejenigen die am Start noch warten müssen! Toplanden ist toll, aber auch die normalen Landeplätze werden angefahren und eigentlich muss keiner bangen, hochlaufen zu müssen!
  • Bitte am Start maximal 3 Startversuche, dann bitte Platz machen für den Nachfolgenden. ….und nicht vergessen: jeder von uns wurde schon mal am Fürst „“verblasen“ 😉

 

Wir freuen uns auf viele schöne und tolle Flugtage mit Euch am Fürstenberg!

Die Vorstandschaft der Baarflieger Fürstenberg Geisingen e.V.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

PageLines
Zur Werkzeugleiste springen